FAQ zur digitalen Gästeerfassung

pass4all bietet Nutzern hohe Datensicherheit bei digitaler Gästeerfassung

Wir beantworten Ihnen in unseren FAQ für Gäste Fragen zur verschlüsselten und anonymen digitalen Gästeregistrierung mit  schneller Kontaktnachverfolgung im COVID-19 Fall. Natürlich möchten Sie gerne wissen, wie wir mit Ihren Daten umgehen, wo sie gelagert werden, ob Sie Ihre Kinder in pass4all registrieren können etc.

Fragen zur Nutzung

Die pass4all App ist in meinem Land nicht verfügbar.

Bitte prüfen Sie dazu Ihre Smartphone-Einstellungen und wählen Sie bei Region/Land „Deutschland“ aus. Anschließend können Sie die App im Google Play Store oder Apple App Store herunterladen.

Brauche ich für pass4all ein Abo?

Nein, die pass4all-App ist für Nutzer komplett kostenlos.

Für welche Betriebssysteme/Versionen ist die App ausgelegt?

Die pass4all-App unterstützt Android ab Version 6.0 und iOS ab Version 12.

Wo kann ich die App downloaden?

Die pass4all-App ist im Google PlayStore und Apple AppStore verfügbar.

In welchen Sprachen und für welche Länder ist die App verfügbar?

Aktuell ist die App in Deutschland in deutscher und englischer Sprache verfügbar. An der Übersetzung in andere Sprachen wird gearbeitet.

Brauche ich eine aktive Internetverbindung?

Sie benötigen ausschließlich für die Registrierung und den manuellen Check-in/Check-out eine aktive Internetverbindung.

Läuft die App im Hintergrund und beeinträchtigt meine Akkulaufzeit?

Nein. Da sie nicht im Hintergrund läuft, kann also auch keine Akkulaufzeit verbraucht werden.

Muss der Standort und mein Bluetooth dauerhaft aktiviert sein?

Nein. pass4all fragt Ihren Standort lediglich beim Check-in/Check-out ab, wenn Sie die App geöffnet haben.

Sollten Sie die Berechtigungen für Bluetooth bzw. Ortungsdienste bei Verwendung der App deaktivieren, steht Ihnen nur noch das Scannen von QR-Codes zur Verfügung. Sofern Betreiber den Einlass mit Bluetooth-Beacons ausgestattet haben, ist ein Check-in dann nicht möglich.

Muss die App die ganze Zeit geöffnet bleiben, nachdem ich mich eingecheckt habe?

Nein, Sie können die App wieder schließen und sogar ihr Smartphone ausschalten. Wenn Sie sich beim Verlassen des Ortes wieder auschecken, genügt es, die App wieder zu öffnen. Sie müssen die App also nur zum Ein- oder Auschecken öffnen!

Wie funktioniert der Web Check-in?

Den Ablauf des Web Check-ins finden Sie hier.

Welche Lösung gibt es für hörgeschädigte und taube Personen?

Unsere App kann auch von hörgeschädigten und tauben Personen genutzt werden, da pass4all nur visuell wahrgenommen werden muss.

Benötigen Kinder ebenfalls pass4all?

Institutionen/Restaurants/Veranstaltungen/etc.:

Wenn Sie mit Ihren Kindern unterwegs sind, genügt der Check-in über Ihr Smartphone. Die Kinder können über das Feld „Begleitpersonen“ erfasst werden. Im Infektionsfall erfolgt die Benachrichtigung an Sie. Achten Sie bitte auf die jeweiligen Bestimmungen vor Ort. Sind Jugendliche allein unterwegs, benötigen sie die pass4all App.

Testzentren:

Jede Person hat einen eigenen Account und einen persönlichen Schnelltest-Code in der App. Daher ist es notwendig, dass jede Person ein eigenes Smartphone besitzt. Wir arbeiten bereits an einer Lösung, Testergebnisse von Kindern in die App mit aufzunehmen.

Beeinträchtigt pass4all andere Apps?

Nein, andere Apps werden durch pass4all nicht beeinträchtigt.

Was passiert, wenn ich mein Smartphone wechsle?

Wenn Sie Ihr neues Smartphone per Datensicherung einrichten, werden alle Einstellungen automatisch übertragen. Andernfalls laden Sie sich bitte die pass4all-App erneut herunter.

Wenn ich den QR-Code am Check-in scannen will, erscheint ein schwarzer Bildschirm.

Wenn Sie nur einen schwarzen Bildschirm sehen, haben Sie die Berechtigung zur Nutzung der Kamera noch nicht erteilt. Bitte öffnen Sie Ihre App-Einstellungen, wählen pass4all und geben die entsprechende Berechtigung.

Ich kann den Einlass-QR-Code nicht scannen.

Bitte überprüfen Sie die Einstellungen Ihres Smartphones und lassen alle notwendigen Berechtigungen für die pass4all App zu. Des Weiteren schauen Sie bitte nach, ob Sie die aktuellste Version der App heruntergeladen haben.

Gibt es die App auch für meine Smartwatch?

Eine Verknüpfung mit Smartwatches wird aktuell geprüft.

Fragen zur Registrierung

Welche personenbezogenen Daten muss ich angeben?

Bitte tragen Sie Ihren Vor- und Nachnamen, die Adresse Ihres Hauptwohnsitzes sowie Ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse ein. Diese Angaben sind wichtig, um den Gesundheitsämtern die Arbeit wesentlich zu erleichtern

Ich kann meine Anmeldung in der pass4all App nicht abschließen.

Bitte überprüfen Sie, dass kein Leerzeichen bei der Angabe Ihrer Telefonnummer vorhanden ist.

Wie verhalte ich mich, wenn ich keine Bestätigungsmail erhalten habe?

Schauen Sie bitte zunächst in Ihrem Spamordner nach. Am besten prüfen Sie auch, ob Ihre E-Mail-Adresse korrekt eingegeben ist. Achten Sie auf den Hinweis zur Nutzung von Umlauten und Sonderzeichen. Versuchen Sie es gegebenenfalls mit einer anderen E-Mail-Adresse. Klicken Sie erneut auf „Absenden“. 

Ich habe bei der Registrierung des Schnelltest-Codes falsche Daten angegeben.

Geben Sie in Ihrem Internetbrowser folgenden Link ein: schnelltest.pass4all.de. Sofern Sie bei der Registrierung ein Passwort hinterlegt haben, müssen Sie nur auf „Daten korrigieren“ klicken (ganz unten im Formular). Ändern Sie die falschen Daten und verknüpfen Sie Ihren neuen Schnelltest-Code mit der pass4all App.

Falls Sie kein Passwort hinterlegt haben, geben Sie bitte erneut alle Daten ein. Zuletzt müssen Sie den neuen Schnelltest-Code mit der pass4all App verknüpfen.

Der Schnelltest-Code lässt sich nicht mit der App verknüpfen. Was kann ich tun?

Bitte öffnen Sie Ihre E-Mail mit dem Betreff „Ihre Schnelltest Registrierung“. Anschließend öffnen Sie den Link unter 2) zum Verbinden Ihres QR-Codes mit der App. Entweder öffnet sich ein Fenster (wählen Sie hier „pass4all Registrierung“ aus), oder Sie werden auf eine Webseite weitergeleitet. Klicken Sie dort auf den Button „Schnelltest-ID mit pass4all App verbinden“. Sollte sich weiterhin kein Fenster mit „Schnelltest-ID mit pass4all App verbinden“ öffnen, kopieren Sie bitte den Link unter 2) und öffnen diesen  in Google Chrome.

Ich habe meine pass4all App gelöscht und neu installiert. Wie bekomme ich den Schnelltest-Code wieder in die App?

Eine erneute Registrierung ist nicht notwendig. Bitte öffnen Sie Ihre E-Mail mit dem Betreff „Ihre Schnelltest Registrierung“. Bitte öffnen Sie den Link unter 2) zum Verbinden Ihres QR-Codes mit der App. Entweder öffnet sich ein Fenster (wählen Sie hier „pass4all Registrierung“ aus), oder Sie werden auf eine Webseite weitergeleitet. Klicken Sie dort auf den Button „Schnelltest-ID mit pass4all App verbinden“. Sollte sich weiterhin kein Fenster mit „Schnelltest-ID mit pass4all App verbinden“ öffnen, kopieren Sie bitte den Link unter 2) und öffnen diesen  in Google Chrome.

Fragen zu Schnelltests

Das Testergebnis wird in meiner App nicht angezeigt. Was kann der Grund sein?

Wichtig ist, dass Sie bereits den QR-Code am Eingang des Testzentrums/der Apotheke abgescannt haben. Ist dies nicht der Fall können Sie den Code auf der Website des Testzentrums/der Apotheke nachträglich scannen. Falls dies nicht angeboten wird, suchen Sie alternativ das Testzentrum/die Apotheke erneut auf und scannen den QR-Code vor Ort. Sofern Ihr Testergebnis vorliegt, wird Ihnen dies nach dem Scan umgehend angezeigt. Sollte das nicht der Fall sein, wenden Sie sich bitte an Ihr Testzentrum/Ihre Apotheke.

Ich erhalte beim Scannen des Einlass-QR-Codes kein Fragezeichen in der App.

Prüfen Sie, ob Sie bereits Ihren persönlichen Schnelltest-Code registriert haben. Sollte dies nicht der Fall sein, benötigen Sie Ihre Bestätigungsmail mit dem Betreff „Ihre Schnelltest Registrierung“. Anschließend klicken Sie auf den 2. Link in der E-Mail. Somit wird der persönliche Schnelltest-Code in der App hinterlegt. Scannen Sie dann erneut den QR-Code am Einlass mit der pass4all App und das Fragezeichen erscheint.

Wo kann ich mein Testergebnis nach dem Auschecken anzeigen lassen?

Hier gibt es zwei Möglichkeiten:

Tagaktuelle Testergebnisse können Sie unter „Testergebnis anzeigen“ in der pass4all App abrufen.

Alternativ nutzen Sie oben links die drei Striche und klicken auf „Historie/Kontakte“. Anschließend wählen Sie den Reiter „Schnelltests“ aus. Nun werden alle Testergebnisse angezeigt. Diese lassen sich jedoch nur innerhalb der festgelegten Dauer der aktuellen Corona-Schutzverordnung öffnen.

Kann ich Testergebnisse einer weiteren Person in der App hinterlegen?

Nein. Jede Person hat einen eigenen Account und einen persönlichen Schnelltest-Code in der App. Daher ist es notwendig, dass jede Person ein eigenes Smartphone besitzt. Wir arbeiten bereits an einer Lösung, Testergebnisse von Kindern in die App mit aufzunehmen.

Ich erhalte ein Testergebnis mit der Information, dass die Daten nicht übereinstimmen.

Bitte registrieren Sie erneut den persönlichen Schnelltest-Code unter schnelltest.pass4all.de. Hierbei müssen Sie drauf achten, dass die Daten mit der pass4all App übereinstimmen (Sie müssen auf die Schreibweise der Umlaute z. B. im Namen achten). Anschließend verknüpfen Sie erneut den Schnelltest-Code mit der pass4all App.

Erhalte ich eine Bescheinigung für mein Testergebnis?

Ihr Testergebnis und die Dauer der Gültigkeit wird Ihnen in der Historie in der pass4all App angezeigt. Weitere (schriftliche) Bescheinigungen werden unter Umständen erstellt. Gern befragen Sie hierzu das Personal in Ihrem Testzentrum/Ihrer Apotheke.

Allgemeine Fragen

Kann ich meinen Impfstaus in der pass4all App hinterlegen?

Nein. Aktuell unterstützt unsere pass4all App noch keine Dokumentation von erfolgten Impfungen.

Ist pass4all mit meiner Eintrittskarte "kompatibel"?

pass4all ist mit jeder Art von Eintrittskarte kompatibel und kann selbst dort eingesetzt werden, wo keine Eintrittskarten gebraucht werden (z. B. auf einem Markt, Volksfest).

Ist die App eine Erweiterung zu personalisierten Eintrittskarten?

Ja, denn die Personalisierung einer Eintrittskarte erfolgt immer wieder je Event.

Sie registrieren sich bei pass4all einmalig und können sich dann an verschiedenen Orten anonymisiert einchecken – unabhängig davon, wer der Betreiber/Veranstalter ist. Das heißt, wer pass4all einmal genutzt hat, kann sich damit bei anderen Veranstaltungen, in der Bibliothek, beim Arzt etc. einchecken. Voraussetzung: Der Ort ist bei pass4all registriert.

Was passiert, wenn ich Kontakt mit einer infizierten Person hatte?

Das Gesundheitsamt setzt sich in diesem Fall mit Ihnen in Verbindung.

Wird man bei Verdacht auf eine Infektion angerufen?

Sie werden nur vom Gesundheitsamt kontaktiert, wenn sich tatsächlich eine infizierte Person in Ihrer Nähe befand.

Was ist der Unterschied zur Corona-Warn-App?

Mit der Nutzung von pass4all sichern Sie dem Gesundheitsamt eine lückenlose Nachverfolgung von Kontakten. Dadurch besteht die realistische Chance, mehr Besucher, bspw. bei Konzerten oder im Fußballstadion, zu empfangen. Eine Zusammenfassung der Unterschiede finden Sie hier.

Sind die Corona-Warn-App und die pass4all-App kompatibel?

Aktuell agiert jede App noch eigenständig.

Kann ich die App löschen?

Selbstverständlich. Ihre Daten, die von Ihrem Smartphone an unseren Server gesandt wurden, werden entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gelöscht.

An wen kann ich Anregungen und Verbesserungsvorschläge senden?

Wir freuen uns über Ideen, Verbesserungsvorschläge und Wünsche. Gern teilen Sie uns diese über unser Kontaktformular mit.

Fragen zum Datenschutz

Wo finde ich die Datenschutzbestimmungen und Bedingungen zur Nutzung der App?

Alle Informationen finden Sie hier.

Wie funktioniert die anonyme Kontaktverfolgung?

Ihre Daten werden bereits auf Ihrem Smartphone mit einem asynchronen Verschlüsselungsverfahren verschlüsselt und über eine sichere Verbindung (SSL) zum pass4all-Server übertragen. Dort werden Ihre Daten anonymisiert abgelegt. Weitere aktive Vorgänge (Check-ins) erfolgen ausschließlich mit diesen anonymisierten Schlüsseln. Nicht einmal der Veranstalter eines Events oder der Restaurantbesitzer erhalten Zugriff auf Ihre Daten.

Dank der pass4all-Technologie ist im Infektionsfall für das Gesundheitsamt die Nachverfolgung gewährleistet!

Wie werden meine Daten verschlüsselt?

Ihre Daten werden bereits auf Ihrem Smartphone mit einem asynchronen Schlüsselverfahren (RSA-OAEP SHA-512) verschlüsselt und zusätzlich über eine verschlüsselte Verbindung (SSL) an unsere Server übertragen. Die Verfahren folgen den Empfehlungen des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) laut der technischen Richtlinie „BSI TR-02102-1“. (mehr Informationen)

Lediglich zur Verifizierung wird einmalig zusätzlich die E-Mail-Adresse per SSL an unsere Server übertragen, welche nach erfolgter Bestätigung sofort wieder gelöscht wird.

Wer kann auf meine Daten zugreifen?

Niemand. Auf Anforderung werden ihre Daten im Infektionsfall an das Gesundheitsamt übermittelt.

Wann werden meine Daten gelöscht?

Laut DSGVO werden Ihre Daten nach vier Wochen automatisch gelöscht.

Menü
Test-QR Code